Meine Bücher, deine Bücher, unsere Bücher

Liebe Leser, wie jeden Dienstag habe ich heute im Finanzteil der FAZ die von mir stets geschätzte Kolumne von Volker Looman gelesen, der es in meinen Augen wie kaum ein anderer schafft, die (bei mir) manchmal hektisch werdenden Synapsen im Gehirn beim Thema Geld zu...

Endlich Wochenende!

Liebe Leser, nach dem Ostersonntag ist vor dem „Weißen Sonntag“ – denn so wird der erste Sonntag nach der Osterzeit genannt, jedenfalls nach dem Introitus der Meßfeier dieses Tages also „Quasi modo“, oder genauer: „Quasi modo geniti“ (lat.: Wie neugeborene Kinder)....

Challenges & Co

„Die ‚großen Bücher‘ zu lesen scheint eine merkwürdige Lösung der Midlife-Crisis zu sein oder meiner Identitätskrise, oder was immer es war. Warum wollte ich nicht reisen oder Elefanten jagen? Junge Mädchen aufreißen? In einem Kloster leben? Das sind, glaube ich, die...

Warum schöne Bücher?

Liebe Leser, zunächst die Auflösung des Quiz aus dem letzten Post in Warum Literatur? Die Antwort lautete tatsächlich Antwort a). Wenn wir also für die dazwischenliegenden 13 Jahre im Schnitt einen weiteren Prozentpunkt pro Jahr abziehen und durch die Coronaquarantäne...

Warum Literatur?

Liebe Leser, nachdem wir nun die Begrüßung hinter uns haben, kommen wir zum ersten ernsteren Gespräch unter vier Augen: Mehr als 50% aller Interaktionen, die mit der Entgegennahme von Büchern zu tun haben, werden von folgenden Sätzen begleitet: „Wissen Sie, die Bücher...