Preetorius, Vom Wege eines Künstlers und vom Wandel der Kunst.

30,00  zzgl. Versandkosten

Preetorius, Emil: Vom Wege eines Künstlers und vom Wandel der Kunst. München: Post; 1960. 21 S. 29 cm. Engl. broschiert. Unterer Rand etw. knickspurig.

Lieferzeit: innerhalb der nächsten 2-5 Werktage.

Vorrätig

Artikelnummer: 73706AB Kategorie: Schlagwörter: , ,

Beschreibung

Festvortrag anläßlich des 61. Jahresversammlung d. Gesellschaft der Bibliophilen e. V. in Köln. – Mit handschriftlicher Widmung von Emil Preetorius auf Vorsatz (″Für Hilde / mit österlichem Gruß / herzlich der Emil / April 61“). – Zu Preetorius (1883-1973) wohl bekanntesten bibliophilen Arbeiten gehören die Einbandgestaltungen zu Thomas Mann’s (zu dessen Freund er sich zählen durfte) „Herr und Hund“, „Bekenntnisse des Hochstaplers Felix Krull“ sowie die Illustrationen zu Chamissos „Peter Schlemihl“. Als Bühnenbildner war er in den ’30er Jahren szenischer Leiter der Bayreuther Festspiele; nach einer kurzen Verhaftung durch die Gestapo wurde er jedoch auf bestreben Hitlers, der von seiner künstlerischen Leistung angetan war, wieder freigelassen.

Zusätzliche Informationen

Gewicht 0.4 kg
Sprache:

Deutsch