Imprimatur XII. – Meyer, Horst (Hrsg.): Imprimatur. Ein Jahrbuch für Bücherfreunde. Neue Folge Band XII. 1987

15,00  zzgl. Versandkosten

Eins v. 1000 Exemplaren. – Aus dem Inhalt: Jörn Göres: Vorwort. – Bücher gestalten: Walter Wilkes: Handpressendruck in Deutschland im 20. Jahrhundert. – Albert Kapr: Aktuelle Tendenzen der Buchgestaltung in der DDR. – Buch und Bild: Henning Wendland: Lesende und Schreibende. Ein Bildmotiv in der Buchillustration des 15. und 16. Jahrhunderts. – Carsten-Peter Warncke: Bild, Wort und Dekor. Zu einer Kartuschenfolge von Hans Liefrinck aus dem Jahre 1556. – Heimo Reinitzer: Bibeldrucke der Sterne in Lüneburg. – Theodor Brüggemann: Zur Rezeption antiker Mythologie in der Kinder- und Jugendliteratur der Goethezeit. – Jörg Kastner: Das Nibelungenlied. Seine Bedeutung und die Deutung durch die Bildende Kunst. – Frank Heidtmann: Photographisch illustrierte Bücher. Eine Skizze zu frühen Publikationen mit Originalphotographien und photomechanischen Illustrationen. – Rudolf Schmitt: Illustrierte Bücher und Mappenwerke des Jungen Rheinland. – Gustav Stresow: Die Faustausgaben mit den Zeichnungen Max Beckmanns. – Hans Adolf Halbey: Besuch bei Marcus Behmer. – Curt Visel: Wilhelm M. Busch. Ein großer erzählender Zeichner. Der alte Großvater und der Enkel (KHM 78). Zwei Zeichnungen von Wilhelm M. Busch. – Heinz Rölleke: “Der alte Großvater und der Enkel”. – Von Einbänden und Buchbindern: Reimer Eck: Vier Grolier-Einbände in Göttingen. – Lutz Sonnenburg: Einbände in Berlin. – Die Sammlung der Staatsbibliothek und bedeutende Einbände anderer Einrichtungen der Stiftung Preußischer Kulturbesitz. – Jürgen Eyssen: Restaurator und Buchbinder: Karl-Gerhard Hampe. – Ulrich Joost: Kunstliebende Buchbinder-Gesellen. Handwerkerspruchweisheit in Göttinger und Braunschweiger Gesellenvater-Herbergsbüchern. – Die Sammler: Neil Key: Sir Walter Scotts Bibliothek zu Abbotsford. – Horst Meyer: “One of the seven wonders of the bibliophile universe”. Zum Katalog der Bibliothek Otto Schäfer Schweinfurt. – Zu guter letzt: Horst Meyer: Gutenberg und kein Ende. – Helmut Kracke: Warum hat der Februar niemals dreißig Tage? Mathe-musische Kalender-Kuriosa. – Nachwort. – Namenregister.

Lieferzeit: innerhalb der nächsten 2-5 Werktage.

Beschreibung

Meyer, Horst (Hrsg.): Imprimatur. Ein Jahrbuch für Bücherfreunde. Neue Folge Band XII. 1987. Passau, Frankfurt: Passavia Druckerei, GdB; 1987. 24,5 x 19,5 cm. 288 S., mit 7 farb. u. 185 s/w Abb. Oln. Neu.

Zusätzliche Informationen

Gewicht 1.5 kg