Voltaire, L’Ingénu. Histoire véritable tirée des manuscrits du Père Quesnel.

1.700,00  zzgl. Versandkosten

Voltaire (d. i. François-Marie Arouet): L’Ingénu. Histoire véritable tirée des manuscrits du Père Quesnel. Nouvelle édition imprimée sur l’originale de 1767. Illustrations composées et gravées à l’eau-forte et au burin par Bernard Naudin. Paris: Blaizot; 1927. 22,5 x 27 cm. (6 Bll.), 176 S., (3 Bll). Halbfranzband in Maroquin. Pergamentüberzug mit goldener Spiralmusterprägung. Meistereinband, von (und gestempelt mit) „René & Michel Kieffer“. Sehr guter Zustand.

Lieferzeit: innerhalb der nächsten 2-5 Werktage.

Vorrätig

Artikelnummer: 115135AB Kategorie: Schlagwörter: ,

Beschreibung

Kurzroman von Voltaire, in dem ein Nordamerikaner an der Küste der Bretagne landet und durch eine Verwechslung bei einem Prior und dessen Schwester aufgenommen wird. Durch seine Ehrlichkeit, weil er „ganz naiv stets sagt, was er denkt, und tut, was er will“ nennt man ihn den Harmlosen; und da ihm die Kunst der Heuchelei fremd ist, stehen ihm viele Enttäuschungen in der Adelsgesellschaft des franz. 18. Jhdts bevor. Voltaire erreicht es so, die europäische Kultur in ihrem Zusammenstoß mit der unverbildeten Person des Harmlosen lächerlich und fragwürdig zu machen. (siehe auch KLL).
Eines von 350 num. Exemplaren auf Vélin-de-Rives-Bütten. Die Zeichungen und der Buchschmuck in diesem Band von Bernard Naudin (1876-1946) zählen zu seinen schönsten Arbeiten.

Zusätzliche Informationen

Gewicht 2.5 kg
Sprache:

Französisch