Kleukens, Konvolut von 3 original Bildern (gerahmt), 3 Lithographien (Werbe-Tischaufsteller) und einer Werbebeilage der Ernst-Ludwig-Presse

3.595,00  zzgl. Versandkosten

Kleines Konvolut mit Kunstwerken von Friedrich Wilhelm Kleukens (1878-1956). Bilder ca. 50 x 37 bzw. ca. 34 x 25,5 cm und Motiv ca. 25,5 x 16,5 cm. – Tischaufsteller: ca. 52 x 8,5 cm (im ausgeklappten Zustand). Faltkarton. – DIN-A4 Werbeblatt der Ernst-Ludwig-Presse mit Anmeldeformular. – Tls. geringe Gebrauchsspuren; dennoch insgesamt ordentliches und sammelwürdiges Konvolut.

Lieferzeit: innerhalb der nächsten 2-5 Werktage.

Vorrätig

Kategorie: Schlagwörter: ,

Beschreibung

Tischaufsteller: Etw. gebrauchsspurig mit einigen Klebebandresten. Klammern angerostet. Rückseitige Beschreibung der niederländischen Variante mit etwas Textverlust. Bei den drei Lithographien handelt es sich um Motive für den dänischen (Frau mit Kind), holländischen (Mädchen in Tracht) und tschechischen (Samurai) Markt. “Syndetikon” war bis in die späten 30er Jahre der Marktführer unter den Klebstoffen, nicht auch zuletzt wegen des feinen Gespürs für geschicktes Marketing durch den Erfinder und Industriellen Otto Ring. Die Zusammenarbeit zwischen der Otto Ring & Co mit den Künstlern der Steglitzer Werkstatt um Kleukens, Ehmcke und Belwe war vor allem im Zeitraum von 1900-1903 für beide Seiten äußerst lukrativ.

Die auf kräfitgem Papier gefertigte Zeichnung der Gänsefamilie auf Passepartout geklebt und in einen aluminiumfarbenen Rahmen hinter Glas gerahmt. Dezente Feuchtigkeitsspuren. Motiv dennoch klar und kräftig. Mit Signatur auf Motiv (“F.W. Kleukens”) sowie mit Widmung auf Passepartout: “Frl. Sartorius zur freundl. Erinnerung. F.W.K.”
Schönes, dynamisches Motiv einer fröhlich schnatternden Gänsemutter mit ihren Küken über eine Wiese rennend.

Zusätzliche Informationen

Gewicht 2.5 kg